Wohnungen Sendling

Wohnung in Sendling

verkaufen

Wohnungen in Sendling sind begehrte Miet- und Kaufobjekte. Wir beraten Sie zur wertoptimierten Nutzung und finden solvente Käufer oder Mieter – kostenlos für Sie. 

Wohnungen in Sendling – fast schon in der Innenstadt

Die Grenze für die Immobilien in Sendling bildet im Nordosten der Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, im Norden die Schwanthalerhöhe, im Nordwesten Wohnungen in Laim, im Westen Hadern und im Süden Forstenried-Fürstenried. Im Osten grenzen die Immobilien in Sendling an die Isarufer, auf der anderen Seite des Flusses befindet sich Giesing. Aufgeteilt ist Sendling in den schmalen Streifen Sendlinger Oberfeld, eine vom ehemaligen Isarverlauf geprägte Hangkante, die alten Dörfer Unter- und Mittersendling sowie das Unterfeld.

Im Unterfeld konnten bis ins neunzehnte Jahrhundert keine Wohnungen in Sendling errichtet werden, da das Gebiet bis zum Bau des Isar-Werkkanals als Überschwemmungsland diente.

Historische Gebäude und moderner Wohnungsbau – Wohnungsverkauf in Sendling

Geprägt wird das dicht besiedelte ehemalige Arbeiter- und Industrieviertel von Mietshäusern sowie wohngenossenschaftlichen Gebäuden. Wie in so vielen Bereichen Münchens wurden auch die historischen Immobilien in Sendling während des Zweiten Weltkriegs überwiegend zerstört. Lediglich ein Drittel der Bausubstanz aus der Zeit vor 1919 beziehungsweise der Zwischenkriegszeit ist noch vorhanden.

Seit 1990 laufen die Sanierungsmaßnahmen der historischen Wohnungen in Sendling. Den wirtschaftlichen Mittelpunkt der Wohnungen in Sendling bildet die von 1912 stammende Großmarkthalle.

Rund um die Wohnungen in Sendling: Westpark und Co, die grünen Lungen

Eines der beliebtesten Ziele der Münchner an heißen Tagen ist der Flaucher, ein großes Grüngebiet an der Isar mit Wiesen und Wäldern sowie Kinderspielplätzen und Biergarten. Weitere große Grünflächen, die an Immobilien in Sendling angrenzen, sind die Stemmerwiesen in Untersendling, einige Kleingärten, der Neuhofer Berg, der Westfriedhof und der Westpark, ein ebenfalls gerne besuchtes Erholungsgebiet.

Im Westpark gibt es zwei Biergärten, Grillplätze, Sport- und Spielplätze sowie ein Alpinium, einen historischen Blindengarten, einen Rosengarten und einige Nationalgärten mit Bauten. Auf dem Mollsee, den eine 1,40 Meter hohe Kaskade speist, dürfen Motorboote fahren. Der zentrale Aussichtshügel am See gestattet einen Rundumblick über den teilweise hügeligen Parkteil. Das hübsche Café am See stellt im Sommer einen beliebten Anziehungspunkt dar.

Weitere Stadtteile in München:

Ihr Stadtteil ist nicht dabei?

Rufen Sie uns an unter 089 / 45 22 173-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht