Wohnungen Solln

Wohnung verkaufen in Solln –

provisionsfrei für Sie

Werthaltige Wohnungen in Solln lassen sich durch die richtige Aufbereitung, Umnutzung und Verdichtung signifikant im Wert steigern. Wir beraten Sie als Besitzer kostenlos und fundiert.

Wohnungsverkauf in Solln – exklusiver Wohnraum in wunderschöner Lage

Solln ist der südlichste Stadtbezirk von München, die Immobilien in Solln liegen eingebettet zwischen viel Grün nahe dem Isartal am höchsten Punkt der Metropole.

Perfekt zwischen Stadt und Land – Wohnungen in Solln

Der Südwesten von Sollen grenzt außerhalb des Stadtgebiets an den gemeindefreien Forstenrieder Park, innerhalb der Stadtgrenze endet die Bebauung der Wohnungen in Solln an der Drygalski-Allee, dort beginnt Forstenried. Der Ortsteil Grosshesseloh bei Pullach bildet die Grenze in Richtung Südosten, im Norden befindet sich Obersendling, im Osten Thalkirchen.

Nach Süden hin wird die Landschaft hügelig, der höchste Punkt im Stadtgebiet ist der fünfhundertachtzig Meter hohe Warenberg mit dem Garten der Klosteranlage Warenberg. Mit der S-Bahn sowie Stadtbussen sind die Immobilien in Solln schnell erreichbar. Die Drygalski-Allee im Westen sowie die Wolfratshauser Straße im Osten führen zum Mittleren Ring, die A95 München-Garmisch liegt vom Sollner Zentrum circa drei Kilometer entfernt.

Wohnungen in Solln verkaufen – Leben in einem Stadtteil mit dörflichem Charakter

Immobilien in Solln zählten aufgrund des Gartenstadtcharakters schon immer zu den gehobenen Wohnobjekten Münchens. Der Stadtbezirk ist einer der bevorzugten Gegenden der besser verdienenden Mittelschicht und der Akademiker. Viele Immobilien in Solln weisen Villencharakter auf oder es handelt sich um alte Herrschaftshäuser. Geprägt wird das Ortsbild des alten Dorfkerns von teilweise noch historischen Gebäuden und Einfamilienhäusern verschiedener Bauepochen.

Die Parkstadt Solln, eine Trabantenstadt aus den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, sowie die aus dem frühen Zwanzigsten Jahrhundert stammende Villenkolonie stellen eigene Baubereiche der Immobilien in Solln dar. Aufgrund der hohen Nachfrage sowie den daraus resultierenden steigenden Preisen wächst die Zahl der Grundstücksverkäufe in den letzten Jahren an. Ein Teil der wunderschönen alten Immobilien in Solln musste bereits Eigentumswohnanlagen weichen, die Bebauung verdichtet sich zunehmend, wenn auch auf hohem Niveau.

Ein altes Dorf wird Stadtgebiet

Gemäß archäologischer Funde handelt es sich bei Solln um eine uralte Siedlungsstelle, erwähnt wird der Ort in einer Urkunde des Klosters Benediktbeuern 1005 unter dem Namen Solon. Wie in allen Dörfern entstanden die ersten Wohnungen in Solln rund um die von 1315 stammende Dorfkirche.

Ende des neunzehnten Jahrhunderts wurde die Villenkolonie Prinz-Ludwigshöhe gebaut, wobei sich jeweils ein Teil der Immobilien in Solln und in Thalkirchen befand, während die Villenkolonie Solln vollständig auf Sollner Gemeindegrund lag. Das Leben in den städtisch geprägten Villenkolonien unterschied sich stark vom dörflichen Solln. 1938 erfolgte die Eingemeindung des Orts nach München zusammen mit Allach, Ludwigsfeld, Obermenzing und Untermenzig.

Weitere Stadtteile in München:

Ihr Stadtteil ist nicht dabei?

Rufen Sie uns an unter 089 / 45 22 173-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht