Wohnungen Perlach

Wohnung Perlach verkaufen

Immobilien in Perlach: für jeden Wohnanspruch das richtige Umfeld. Als Besitzer können Sie besonders attraktive Erlöse erzielen – wir beraten Sie gern, kostenlos und fundiert.

Wohnung Perlach verkaufen – Altperlach, Waldperlach und Neuperlach

Die Wohnungen in Perlach verteilen sich auf das historische Altperlach, das seit 1911 gewachsene Waldperlach sowie das aus den 60er/70er Jahren stammende Neuperlach.

Wohnraum eingebettet zwischen viel Grün – Wohnungen in Perlach verkaufen

Im Osten Münchens, direkt an der Stadtgrenze, befinden sich die Immobilien in Perlach. Zur Innenstadt hin werden sie im Westen von Obergiesing und Ramersdorf sowie im Norden von Berg am Laim und Trudering abgegrenzt. Die S-Bahn verbindet die Immobilien in Perlach mit dem Zentrum von München sowie dem Umland, Busse fahren die S-Bahnhöfe an. Eine Straßenbahnlinie führte ab 1970 nach Neuperlach, die Stilllegung der damaligen Linie 24 erfolgte 1980. Es werden jedoch immer wieder Pläne bekannt, die Straßenbahn zumindest in Teilen zu reaktivieren. Für ihre Freizeit steht den Perlachern der Ostpark mit seinem hübschen See, den baumbewachsenen Hügeln und den Liegeflächen zur Verfügung. Zum Ostpark gehören das beliebte Michaelibad, ein Eislaufstadion sowie eine Freilichtbühne. Der Truderinger Wald und der Perlach Park etwas abseits der Immobilien in Perlach laden zu Spaziergängen im Grünen ein.

Wohnungsverkauf in  Perlach – Gartenstadt und Hochhausviertel

Alt- und Waldperlach sind historisch gewachsene Bezirke, Neuperlach entstand ab 1967 aus dem Nichts. Bei den noch vorhandenen historischen Immobilien in Perlach handelt es sich um ehemalige Bauernhöfe, die sich überwiegend rund um den Pfanzeltplatz in Altperlach gruppieren. Der Ortskern besitzt noch seinen ländlichen Charakter, in den Seitenstraßen stehen überwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser sowie einige wenige, nicht besonders hohe Mehrfamilienhäuser. Waldperlach ist eine charmante Gartensiedlung mit Ein- und Zweifamilienhäusern aus der Zeit nach 1911. Typische Hochhäuser der sechziger und siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts prägen Neuperlach. Die Straßen sind jedoch von schönen Laubbäumen gesäumt, zwischen den Immobilien in München wurden ausgedehnten Grünflächen angelegt, sodass kein Gefühl der Enge aufkommt. Mehrere Einkaufszentren stellen die Versorgung der Anwohner sicher. Das PEP (Perlacher Einkaufszentrum) zählt zu den größten Einkaufzentren Münchens.

Bewertungen von zufriedenen Kunden beim Wohnungsverkauf in Perlach

Wohnung verkaufen
Empfehlung Kunde - Wohnungsverkauf

Sie möchten Ihre Wohnung in Perlach verkaufen? Maier Immobilien ist ihr Partner!

Maier Immobilien ist Ihr spezialisierter  Immobilienmakler für Wohnungsverkauf in Perlach. Wir unterstützen Sie dabei Ihr Objekt auf den Markt zu bringen und Ihre Wohnung in Perlach zu platzieren. Stellen Sie hier bequem und unverbindlich Ihre Anfrage:

Senden Sie Immobilienmakler Maier eine Email

Alt- und Waldperlach – kleine Siedlungsgeschichte

Perlach wird unter dem Namen Paralohc erstmals 780 erwähnt. Bereits circa 600 gab es die damals kleine St.-Micheals-Kirche am Hachinger Bach, um die sich die ersten Immobilien in Perlach gruppierten. Das heutige Aussehen der Kirche stammt jedoch aus der barocken Umgestaltung 1728. Bis Perlach 1818 zu einer eigenständigen Gemeinde wurde, hatte es mehrere Grundherren, unter anderem die Bischöfe von Freising sowie die Klöster Schäftlarn und Tegernsee, zudem ab dem dreizehnten Jahrhundert die Herzöge von Bayern. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Bei uns erzielen Sie Höchstpreise beim Verkauf Ihrer Wohnung in Perlach

Weitere Stadtteile in München:

Mehr zu Immobilienmakler

Ihr Stadtteil ist nicht dabei?

Rufen Sie uns an unter 089 / 45 22 173-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht