Der Schnellverkauf von Immobilien bietet sich, wie der Name schon sagt, an, wenn Sie sich schnell von einer Immobilie trennen wollen, um diese in Geld umzuwandeln. Dies kann notwendig sein, wenn Ihnen ein Liquiditätsengpass droht oder ein Liquiditätsengpass Sie oder die Bank dazu zwingt, aber auch, wenn Sie eine unliebsame Immobilie einfach schnell loswerden wollen (beispielsweise, weil ein Wertverlust absehbar ist oder nach einer Scheidung, bei der sich keine Einigung finden lassen wollte). Der Schnellverkauf (im Falle eines Liquiditätsengpasses auch Notverkauf genannt) hat keinen sonderlich guten Ruf. Der Mythos: Bei einem Schnell- oder Notverkauf werden Immobilien weit unter Wert verkauft und der Verkäufer ist immer der Verlierer. Dass das so nicht (immer) stimmt, wollen wir Ihnen in diesem Ratgeber zeigen.

Immobilienschnellverkauf aufgrund von Liquiditätsengpass

Ins Detail gehen wir bei diesem sensiblen Thema in unserem Ratgeber „Immobilienverkauf aufgrund von Liquiditätsengpass“. So viel aber schon hier: Droht ein Liquiditätsengpass oder ist er bereits eingetreten, ist ein Schnell- oder Notverkauf von Immobilien ein einfacher Weg, schnell an Geldmittel zu kommen und so die Liquidität wiederherzustellen. Hierbei unterscheiden wir zwischen Notverkauf durch den Eigentümer und Notverkauf durch die Bank.

Notverkauf durch den Eigentümer

Um einen drohenden Liquiditätsengpass abzuwenden, können Sie Ihre Immobilie im Schnellverfahren verkaufen. Der Schnellverkauf läuft im Grunde genommen genauso ab wie ein gewöhnlicher Immobilienverkauf. Nur eben schneller. Ob Wertbestimmung, Exposéerstellung oder Inserat: Alles geht schnell, muss schnell gehen – und birgt deswegen Risiken. Erstens zwingt der Zeitdruck oft dazu, alles, was zu einem Immobilienverkauf dazugehört, rasch vorzubereiten, was zu Fehlern führen kann. Zweitens sorgen Zeit- und Gelddruck dafür, dass eine schnellverkaufte Immobilie oft unter Wert verkauft werden muss, weil der Verkäufer nicht die Zeit oder das finanzielle Durchhaltevermögen hat, auf das beste Angebot zu warten. Drittens kann es sein, dass ein privater Verkauf rechtliche Fallstricke beinhaltet und sich aufgrund eines fehlenden Netzwerks nicht rasch genug wohlhabende potenzielle Käufer finden. Probleme über Probleme also? Nicht, wenn Sie beim Not- oder Schnellverkauf auf einen erfahrenen Makler setzen und so von Know-how und Netzwerk eines Profis profitieren. Sollten Sie also an einen Notverkauf denken, lesen Sie bitte zuerst unseren ausführlichen Ratgeber zum Thema „Immobilienverkauf aufgrund von Liquiditätsengpass“ oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir sind für Sie da.

Notverkauf durch die Bank

Ist die Immobilie mit einer Hypothek belastet oder gibt es noch laufende Kredite, kann die Bank entscheiden, die Immobilie bei einem Liquiditätsengpasses durch Zwangsversteigerung oder Schnellverkauf zu veräußern und so Verbindlichkeiten zu decken. Der Schnellverkauf ist dabei der raschere Weg, eine Immobilie in Geld umzuwandeln, weil bei der Zwangsversteigerung einige Regeln und Fristen mehr einzuhalten sind. Das Schlimmste am Notverkauf durch die Bank bei Liquiditätsengpass für Sie: Sie haben nichts mehr in der Hand. Deswegen sollte diese unangenehme und verlustreiche Situation unbedingt vermieden werden.

Finden Sie heraus, was Ihre Immobilie Wert ist

Hier Objektart wählen:

Wie vermeiden Sie Liquiditätsengpässe durch Immobilien?

Auch hierzu finden Sie detaillierte Informationen in unseren Ratgeber „Immobilienverkauf aufgrund von Liquiditätsengpass“. An dieser Stelle so viel: Immobilien können zur Kostenfalle werden. Ob Renovierungsstau, anspruchsvolle Eigentümergemeinschaft, laufende Darlehen oder laufende Kosten: Es gibt einige Faktoren, die Sie vorab bedenken können, um finanzielle Engpässe oder Notfälle zu vermeiden.

Liquiditätsengpässe durch Immobilien
Liquiditätsengpässe durch Immobilien

Weitere Gründe für den Schnellverkauf

Neben einem drohenden oder aktivem Liquiditätsengpass gibt es weitere Gründe, warum ein Schnellverkauf notwendig oder sinnvoll sein könnte. Ob Scheidung und Trennung, eine Veränderung der Lebenssituation oder eine ungünstige Prognose für Ihre Immobilie oder die Gegend, in der sie sich befindet: Manchmal muss es einfach rasch gehen. Damit dabei keine Fehler passieren, können Sie gerne sofort auf unsere Hilfe setzen – oder erstmal unseren Ratgeber „Immobilien schnell verkaufen“ lesen.

Sie haben Fragen rund um das Thema "Immobilien-Schnellverkauf"?

Als Münchner Makler mit langjähriger Erfahrung und starkem Service aus einer Hand sind wir der richtige Partner, um Sie persönlich zu beraten und all Ihre Fragen zum Thema "Immobilien-Schnellverkauf" zu beantworten.

Rufen Sie uns gleich an unter +49 89 4522173-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über nachfolgendes Formular - wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der MAIERIMMOBILIEN GmbH zur Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen.

Ihr Ansprechpartner

Philipp Maier
Philipp Maier
Philipp Maier
Geschäftsführer
Immobilienkaufmann

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung