Immobilienverkauf aus Haushaltsauflösung

Eine Haushaltsauflösung und der darauf folgende Immobilienverkauf gehen meist Hand in Hand. Dabei spielt es keine große Rolle, ob Sie die Immobilie selbst besessen, geerbt oder verwaltet haben: Vor dem Immobilienverkauf steht die Haushaltsauflösung, das Reinemachen, die Entrümpelung. Wer kauft schon gerne eine Immobilie voller „Altlasten“ des Vorbesitzers? In diesem Ratgeber wollen wir Ihnen ein paar Tipps an die Hand geben, wie Sie den Immobilienverkauf aus Haushaltsauflösung abwickeln können – stressfrei, kostengünstig und zeitsparend.

Immobilienverkauf aus Haushaltsauflösung
Immobilienverkauf aus Haushaltsauflösung

Die Haushaltsauflösung – so sparen Sie Geld, Zeit und Nerven

Eine Haushaltsauflösung vor einem Immobilienverkauf wird immer dann nötig sein, wenn die oder der vorherige(n) Bewohner Möbel, Accessoires und mehr in der Immobilie hinterlassen hat. Ob Todesfall, Auszug von Mietern oder sogar Zwangsräumung: Eine Haushaltsauflösung erfolgt meist unter Zeitdruck oder anderen ungünstigen Umständen. Beachten Sie diese Tipps, sparen Sie Geld, Zeit und Nerven.

Machen Sie sich vorab ein Bild

Begehen Sie die Immobilie vor der Haushaltsauflösung. Machen Sie eine Liste. Gehen Sie Raum für Raum durch und notieren Sie Wertloses, Wertvolles und mögliche Problemquellen (wie Sondermüll) und Gefahrenherde (wie defekte Elektrogeräte). So können Sie bereits vorab erfahren, ob und in welchem Umfang Sie Hilfe brauchen werden: Soll der Freundeskreis mit anpacken, reichen ein, zwei Miterben? Oder lohnt sich die Beauftragung einer Entrümpelungsfirma, weil die Haushaltsauflösung Ihre Kompetenzen übersteigt?

Was ist wertvoll, was kann weg? 

Gibt es Möbel, Elektrogeräte oder bspw. eine Küche, die die Immobilie beim Verkauf aufwerten? Was kann definitiv entsorgt werden? Und was wollen Sie (oder Miteigentümer) behalten, verschenken, spenden oder verkaufen? Um herauszufinden, was wertvoll ist und was nicht, bietet sich im Zweifelsfall ein Gutachter an. Vor allem bei großen Immobilien mit reichlich Inventar und einer zuversichtlichen Prognose, dass hier Wertvolles versteckt sein könnte (bspw. bei der Immobilie eines verstorbenen reichen Onkels, der Ihnen die Immobilie vermacht hat). Neben der Wertermittlung ist auch die Antwort auf die Frage wichtig, was mit Dingen geschehen soll, die wertvoll sind, die sie aber nicht behalten wollen. Was verschenken Sie, was spenden Sie, was wollen Sie verkaufen? Bedenken Sie dabei, dass alles, was nicht entsorgt wird, irgendwo verstaut werden muss. Und extra Lagerkapazitäten können teuer werden – vor allem über Zeit.

Sind Sie für die Haushaltsauflösung gewappnet?

Gerade wenn es sich um geerbte Immobilien, vollgestopfte, chaotische Immobilien oder bspw. notverkaufte Immobilien handelt, kann eine Haushaltsauflösung emotional und körperlich schnell zu viel werden. Beantworten Sie sich diese Frage also ehrlich: Schaffe ich das? Falls nicht, ist das kein Problem. Allerdings sollten Sie dann finanziell einplanen, auf Fachleute setzen zu müssen. Denn auch Freunde und Familie stoßen irgendwann an ihre Grenzen.

Geld, Zeit und Nerven sparen bei der Haushaltsauflösung
Geld, Zeit und Nerven sparen bei der Haushaltsauflösung

Der Immobilienverkauf – Nach der Pflicht die Kür

Gehen Sie die Haushaltsauflösung rasch, effizient und ehrlich an, ist sie oft erstaunlich schnell vorüber. Vor allem, wenn Sie auf Entrümpelungsprofis setzen, vorab Inventur machen und Wertvolles schnell verschenken, spenden und verkaufen, können Sie sich bald auf die Kür konzentrieren: den Verkauf der Immobilie. Beachten Sie dabei noch diese Tipps, steht einem reibungslosen Ablauf nichts mehr im Weg:

Haushaltsauflösung versus Immobilienverkauf

Eine wertvolle Küche, ein kostbarer alter Kamin, Holzverzierungen im Esszimmer oder erlesene Gemälde müssen nicht zwangsläufig entfernt werden, wenn Sie vorhaben, die Immobilie zu verkaufen. Oft lohnt es sich, wertvolle Objekte, Möbel und Accessoires dort zu lassen, wo sie sind. Dies kann zum einen dabei helfen, dass potenzielle Käufer sich schneller in die Immobilie einfühlen können, zum anderen heben wertvolle Dinge auch schnell den Verkaufswert der Immobilie.

Ordnung ist das halbe Leben

Achten Sie darauf, dass die Haushaltsauflösung (insbesondere die Entrümpelung) ordnungsgemäß und sauber durchgeführt wird. Nichts ist ärgerlicher als übriggebliebene Möbel, Unrat und Bauschutt im Keller, ein vergessener alter Sessel auf dem Dachboden oder eine halb abmontierte Küche. Nutzen Sie die sachgemäße Entrümpelung auch gleich, um mögliche Schäden an der Immobilie selbst aufzudecken. Oft verbergen sich hinter alten Armaturen, Küchenzeilen oder Holzvertäfelungen lästige Kostenfallen, die einen Verkauf erschweren können.

Zeit ist ein wichtiger Faktor

Zum einen, weil die Haushaltsauflösung schnell gehen sollte, um den Verkauf bald angehen zu können. Zum anderen, weil Sie vermeiden sollten, potenzielle Käufer die Immobilie besichtigen zu lassen, während die Haushaltsauflösung noch in vollem Gange ist. Das bedeutet vor allem: Nageln Sie Entrümpelungsfirmen auf Deadlines fest und achten Sie darauf, dass diese eingehalten werden. Sollten Sie stattdessen mit Freunden und Familie einen Haushalt auflösen, sollten Sie vorab allen Beteiligten klarmachen, dass die Zeit drängt und dass wirklich nur diejenigen sich beteiligen sollen, die zuverlässig mithelfen können.

Finden Sie heraus, was Ihre Immobilie Wert ist

Hier Objektart wählen:

Sie haben Fragen rund um das Thema „Immobilienverkauf aus Haushaltsauflösung“? 

Als Münchner Makler mit langjähriger Erfahrung und starkem Service aus einer Hand sind wir der richtige Partner, um Sie persönlich zu beraten und all Ihre Fragen zum Thema „Immobilienverkauf aus Haushaltsauflösung“ zu beantworten.

Rufen Sie uns gleich an unter +49 89 4522173-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über nachfolgendes Formular - wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der MAIERIMMOBILIEN GmbH zur Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen.

Ihr Ansprechpartner

Philipp Maier
Philipp Maier
Geschäftsführer
Immobilienkaufmann

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung